Industrielle Gebäudefertigung

Die einzelnen Module werden in den individuell benötigten Größen als Stahlskelettkonstruktion mit einer tragenden Rahmenkonstruktion im Werk der Jaeger Modulbau unter optimalen Hallenbedingungen nach bewährten, standardisierten Prozessen produziert. Nach Fertigstellung des Stahlgerüstes, dem eigentlichen Rohbau, erfolgt eine Beschichtung des Tragwerks in der Lackierhalle, die die Stahlkonstruktion vor Witterungseinflüssen bei Transport und Montage schützt.

Bei Jaeger Modulbau werden ein Großteil der Arbeiten in unseren modernen Produktionswerken erbracht, witterungsunabhängig, unter ständiger Qualitätskontrolle, termingerecht und wirtschaftlich.

Alles aus einer Hand

Wir führen sämtliche Ausbauarbeiten, wie Trockenbauarbeiten, Fenstermontagen, Wand- und Bodenbekleidungen, Tischlerarbeiten, etc. bis zum höchstmöglichen Vorfertigungsgrad mit eigenem Personal und Partnerfirmen durch.

Das intelligente Jaeger Modulbausystem gewährleistet einen hohen Grad der industriellen Gebäudefabrikation. Die präzisen Fertigungsabläufe, die auf bewährten, standardisierten Prozessen beruhen, bilden beste Voraussetzungen für die Qualität, Haltbarkeit und Lebensdauer des Gebäudes.

Transport und Verkranung

Für den Transport wird die Dachdichtung mit einer Kunststoff-Dachfolie ausgeführt und die Module bis zum Abtransport auf unserem Gelände zwischengelagert.

Da unsere Module bis 4,25 m breit und 17,00 m lang sein können, werden diese mit speziellen Schwerlast-Transportern auf die Baustelle transportiert und dort mittels einem Mobilkran ohne weitere Zwischenlagerung direkt vom Transportfahrzeug an die entsprechende Position gehoben.

Montage

Zur Montage der Module wird zuerst das Fassadengerüst aufgebaut und die Fundamente bzw. Kellerdecke nivelliert. Unmittelbar nach Stellung der ersten Module werden die Ver- und Entsorgungsleitungen angeschlossen und die Verbindungen im Bereich Dach, Wand und Boden erstellt.

Anschließend wird mit den Ergänzungen der haustechnischen Installation begonnen und der restliche Innenausbau fertiggestellt. Die Probebetriebe und Inbetriebnahme der einzelnen Bereiche erfolgt Zug um Zug in enger Abstimmung mit dem Nutzer. Parallel hierzu wird die Fassade fertiggestellt. Hierfür wird die Dämmung und Armierung im Bereich der Modulstöße ergänzt und die Wunschfassade montiert.

Fertigung Modulbauweise
Qualität

Unsere streng modulare Bauweise ermöglicht nicht nur eine wirtschaftliche Reproduzierbarkeit, sondern auch eine signifikante und kontinuierliche Erhöhung der Modulqualität.

Lieferzeiten

Da die Module gemäß einer modernen, wirtschaftlichen und industriellen Fertigung in Produktionshallen hergestellt werden, sind die Herstellzeiten deutlich verkürzt und die avisierten Liefertermine sicher einzuhalten.

Nachhaltigkeit

In Planung und Umsetzung berücksichtigen wir immer den gesamten Gebäudelebenszyklus und beziehen auch die wirtschaftliche und funktionale Dimension des Nachhaltigkeitsprinzips mit ein.

Vorfertigung

Höchstmöglicher Vorfertigungsgrad, auch im Bereich der Ausbauarbeiten und der haustechnischen Installationen.